Die Tabletten von Blasenentzündung

Die Tabletten von Blasenentzündung ist eine Reihe von Medikamenten, die verwendet werden zur Behandlung von Entzündungen der Harnblase. Betrachten wir die Indikationen für die Anwendung von Medikamenten gegen Blasenentzündung, die beliebtesten und wirksame Pillen, sowie Funktionen Ihrer Aufnahme.

Medizin

Zystitis ist eine Entzündung der Schleimhaut der Harnblase. Die Symptomatologie der Erkrankung hat die wachsende Charakter, daher ist es nicht immer möglich festzustellen, ob Sie Zystitis in den ersten Stadien seiner Entwicklung. Die wichtigsten Symptome der Krankheit zeigen sich als Juckreiz, Schmerzen und brennen nach dem Wasserlassen, Harninkontinenz, Schmerzen im suprapubischen Bereich, Verfärbung des Urins durch Blut oder Verringerung der Menge an Urin mit weiteren zunehmenden Schmerzen.

Am häufigsten Blasenentzündung wirkt wie eine chronische Krankheit. Mehr alle dieser Krankheit betroffene Frauen. Unterschätzen Sie die Krankheit nicht Wert, so wie sich selbst zu behandeln. Aber in der Zeit, um Hilfe von Urologen nicht immer genug Zeit.

Man muss verstehen, dass die Selbstbehandlung Blasenentzündung Tabletten zu Hause, ohne Beratung Urologen – das ist ein sehr gefährlicher Beruf. Da die Blasenentzündung kann eine Krankheit sein oder gehen in einem Komplex mit einem Haufen anderer Läsionen der Geschlechtsorgane, latente Infektionen und sogar ein Symptom der Urolithiasis. Ohne die richtige Behandlung, chronische Zystitis kann zu Krebs der Harnblase. All dies deutet darauf hin, dass die Blasenentzündung oder Zystitis ist eine schwere Krankheit und muss die obligatorische Behandlung.

Die Behandlung von Blasenentzündungen Tabletten

Die Behandlung von Blasenentzündungen Tabletten – ist die häufigste und effektivste Methode zur Beseitigung dieser Krankheit. Nach der Anrede an einen Urologen, der Aufgabe der Analysen und bestandener Untersuchung, verschreibt der Arzt das individuelle Schema der Behandlung mit der Auswahl der wirksamsten Präparate und Tabletten von Blasenentzündung. Dadurch ist der Patient geschützt vor der Möglichkeit der Entstehung von Nebenwirkungen von Arzneimitteln und weiß über die notwendige Dosierung der Tabletten und der Dauer Ihrer Einnahme. Mit Hilfe dieser Behandlungsmethode kann Zystitis Komplikationen zu vermeiden und zu heilen die Entzündung der Harnblase.

Aber die Behandlung von Blasenentzündungen Tabletten nicht immer Rückfälle der Erkrankung verhindern kann. Laut der durchgeführten medizinischen Studien, Krankheiten der Harnwege und der Harnblase verbunden mit Störungen der Mikroflora der Vagina und des Darmes. Diese besagt, dass bei der Behandlung von Entzündungen der Harnblase, ist es notwendig, nicht nur Antibiotika, sondern auch Probiotika (Medikamente mit nützlichen Mikroorganismen).

Betrachten wir die Gruppe der Arzneimittel, die angewendet werden zur Behandlung von Blasenentzündungen:

  1. Antibiotika:
    1. Penicillin Gruppe von Medikamenten, die zerstört Mikroorganismen bakterizide, durch die Blockierung der Synthese der Proteinstrukturen von Zellen der Mikroben.
      • Halbsynthetische Antibiotika;
      • Inhibitorsdisease Antibiotika;
      • Halbsynthetische Antibiotika kombinierten Typ
    2. Gruppe zefalosporinovy Antibiotika – Medikamente mit azlactone bakterizide Eigenschaften. In seiner Wirkungsweise vergleichbar mit der Gruppe penicillin Antibiotika.
    3. Fluorochinolone – Zellen zerstören, Keime und hemmen Enzyme der Bakterien.
    4. Derivate fosfonovoj Säure mit bakteriziden Eigenschaften.
  2. Nitrofurane – zerstören die Oxidationsprozesse in den Zellen der schädlichen Mikroorganismen. Besitzen bakteriostatische und bakterizide Eigenschaften.
  3. Antivirale Medikamente werden verwendet für die Behandlung von viralen Blasenentzündung. Bestandteile dieser Gruppe:
  4. Snubber-Viren Arzneimittel.
    • Interferon-Präparate.
    • Inhibitoren NP-Protein.
    • Hemmstoffe der Ionenkanäle.
    • - Neuraminidase-Inhibitoren.
  5. Interferon-Induktoren.
  6. Anti-Pilz – gelten für die Behandlung von Blasenentzündung Pilz-ätiologie.
  7. Spasmolytika zur Entspannung der glatten Muskulatur und Verringerung der Schmerzen.
  8. Selektive Hemmstoffe der Cyclooxygenase.
  9. Selektive Inhibitoren der Cyclooxygenase.
  10. Spezifische Inhibitoren der Cyclooxygenase.
  11. Nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel:

Bei der Behandlung von Zystitis Tabletten, insbesondere Breitspektrum-Antibiotika, ist es notwendig zu verstehen, dass jedes Medikament hat Gegenanzeigen und Nebenwirkungen. Also, bevor Sie die Behandlung beginnen, müssen sich einem Urintest zur Bestimmung des Erregers der Krankheit, auf seine Empfindlichkeit und Resistenz gegen bestimmte Antibiotika. Nach dem Ende der Behandlung, der Patient erneut mietet eine Reihe von Analysen zur Kontrolle der Heilung der Blasenentzündung..

Pharmakodynamik

Pharmakodynamik Tabletten von Blasenentzündung gibt Gelegenheit, über die Wirksamkeit des Medikaments, seiner wirkenden Stoffen und deren Funktionsweise. Nehmen wir also die antimikrobielle Arzneimittel. Das Medikament zerstört die Zellen schädlichen Mikroorganismen, bricht Ihre Durchlässigkeit und Proteinsynthese.

Die Tabletten von Blasenentzündung haben eine bakterizide und bakteriostatische Wirkung. Medikament aktiv gegen gramotricationah und grampolaugitionah Mikroorganismen, wie Streptococcus spp., Enterobacter spp., Salmonella typhi, Staphylococcus spp., Salmonella paratyphi A, Salmonella paratyphi B, Proteus, Escherichia coli, Shigella sonnei.

Pharmakokinetik

Die Pharmakokinetik von Tabletten Zystitis stellt die Prozesse der Absorption, Verteilung, Metabolismus und Ausscheidung des Arzneimittels. Medikamente sind wirksame Antibiotika, die verwendet in der Behandlung von Blasenentzündungen und andere Erkrankungen der Harnwege.

Nach der Einnahme, das Medikament wird schnell resorbiert Magen-Darm-Trakt. Die maximale Konzentration des Antibiotikums im Blut, tritt nach 2-3 Stunden nach der Einnahme. Das Medikament ist nicht verbunden mit dem Blut-Protein, und nicht metabolisiert. Wird in der Regel durch die Nieren (bis zu 95% in unveränderter Form) in Form von Urin und etwa 5% zurück zu jelchew. Pharmakokinetik bei älteren Patienten und bei Patienten gefährdeten, liegt auf der therapeutischen Ebene.

Die Tabletten von Blasenentzündung in der Schwangerschaft

Die Tabletten von Blasenentzündung in der Schwangerschaft zu ernennen jede fünfte Frau. Und es ist nicht verwunderlich, da die Blasenentzündung während der Schwangerschaft ist eine häufige Erkrankung. Die Krankheit erscheint aufgrund der Wirkung des Hormons Progesteron, das entspannt die glatte Muskulatur des Uterus und der Harnblase. Als Ergebnis – unvollständige Entleerung, Stagnation des Urins und die Vermehrung von Bakterien. Zystitis unterliegt der obligatorischen Behandlung während der Schwangerschaft, da er eine Gefahr sowohl für die werdende Mutter und für die Gesundheit Ihres Kindes.

Nach der Durchführung der Untersuchungen, der Arzt verschreibt sichere und wirksame Produkte, die helfen, die Krankheit zu heilen und keine potenziell negativen Auswirkungen auf die Schwangerschaft. Alle Tabletten von Blasenentzündung kontraindiziert Einnahme im ersten Trimenon. Da in dieser Zeit beim Kind entwickeln sich alle lebensbedrohliche Notfälle Organe und Systeme. Und die Einnahme von Medikamenten kann die Ursache für Pathologien. Stillzeit Behandlung von Blasenentzündungen Tabletten verboten. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass fast alle Medikamente in der Muttermilch.

Von Tabletten und Medikamenten, die Bereitstellung von modernen pharmazeutischen Markt, es gibt mehrere Tools, die erlaubt sind, nehmen während der Schwangerschaft. Neben der Einnahme der Pille, muss eine einwöchige Therapie mit pflanzlichen uroseptics. Zum Beispiel, 1/2 Tasse Diuretikum Kräuter drei mal pro Tag oder zwei Tabletten dreimal pro Tag.

Neben der Einnahme von Medikamenten, Blasenentzündung während der Schwangerschaft kann behandelt mit Hilfe von Phytotherapie und Physiotherapie. Lassen Sie uns ein genauerer Blick jede der Behandlungen.

  • Phytotherapie

Ist eine Behandlung mit Heilkräutern. Für diese Zwecke verwenden Abkochungen und Infusionen von: Schachtelhalm, rohem Getreide Hafer, Wurzeln, Spargel, Fenchel, Hagebutte und andere Heilpflanzen. Die Besondere Leistungsfähigkeit besitzen Kräutermischungen, die bestehen aus einem Komplex von Heilpflanzen. Es gibt vorgeformte Form von Heilpflanzen.

  • Physiotherapie

Die Anwendung dieser therapeutischen Methode während der Schwangerschaft ist begrenzt. Aber für die Behandlung der Zystitis Verwendung von Elektrophorese und Wärme-Kompressen auf den Bereich der Blase. Selbst die Tabletten von Blasenentzündung während der Schwangerschaft kontraindiziert. Da die Selbstmedikation kann zu schweren Krankheiten beim ungeborenen Kind und sogar Fehlgeburt oder Frühgeburt.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Verwendung von Tabletten von Blasenentzündung verbunden mit der Effizienz und der Wirkung der aktiven Komponenten des Medikaments. Alle Medikamente kontraindiziert nehmen bei der individuellen Empfindlichkeit gegenüber dem geltenden Substanzen. Antibiotische Medikamente verboten, die in Gegenwart von chronischen Krankheiten, Verletzungen der Niere und der Leber, bei Läsionen des zentralen Nervensystems. Eine Reihe von Medikamenten ist verboten, während der Schwangerschaft und Stillzeit, da es einen negativen Einfluss auf die Entwicklung des Fötus. In der Schwangerschaft kann die Einnahme nur Tabletten auf pflanzlicher Basis und nur dann, wenn die Wirksamkeit der Behandlung für die Mutter wichtiger ist als das potenzielle Risiko für das ungeborene Kind. Tabletten mit Extrakten von Heilpflanzen Zystitis, nicht ernennen Patienten mit einer Veranlagung zu allergischen Reaktionen. Praktisch alle Arzneimittel von Blasenentzündungen haben Altersgrenzen zur Anwendung. Tabletten nicht verschreiben Neugeborene und ältere Patienten.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Tabletten von Blasenentzündung entstehen bei Vorhandensein von den Gegenanzeigen zur Verwendung des Medikaments, Nichteinhaltung überschreitung der Dosierung und Verlauf der Behandlung. Nebenwirkungen treten von Seiten des Magen-Darm-Trakt, Herz-Kreislauf-Systems, zentralen Nervensystems. Nebenwirkungen, die beim Einsatz von vielen Tabletten gegen die Entzündung der Harnblase äußern sich in Form von übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Nervenentzündungen, Erhöhung der Harnsäure im Blut. Einige Medikamente verursachen allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Nesselsucht, erhöhte tränende Augen und die Färbung des Urins in leuchtendem gelb. Behandlung von Nebenwirkungen symptomatisch.

Die Tabletten von Blasenentzündung bei Frauen

Die Tabletten von Blasenentzündung bei Frauen verwenden zur Behandlung von Blasenentzündungen und anderen Läsionen des Urogenitalsystems. Bei Frauen, Zystitis erscheint wegen Unterkühlung, Infektionen und Viren. Bevor Sie die Einnahme der Tabletten beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Je länger ignorieren die Symptome der Krankheit und Arztbesuche verzichten, desto länger und ernster wird die Behandlung. Nicht zu vergessen, dass die Einnahme von Medikamenten ohne ärztliche Verschreibung kann die Ursache für eine Verschlechterung der Krankheit und andere Probleme mit dem Körper. Die Erklärung dafür ist ganz einfach. Das Aussehen Blasenentzündung provoziert eine bestimmte Infektion, um es zu definieren, müssen Sie die Analysen. Jeder von Medikamenten für die Behandlung von Zystitis, kämpft mit einer bestimmten Art von Infektion. Die falschen Tabletten Dysbiose verursachen und Krankheiten der Leber. Betreffs der Medikamente, zum Beispiel Antibiotika wirksam bei der Behandlung von akuten und chronischen Formen der Entzündung der Harnblase. In der ersten Zeit der Krankheit, die ärzte verschreiben Tabletten auf pflanzlicher Basis und Medikamente mit minimalen Nebenwirkungen und Gegenanzeigen.

Die Tabletten von Blasenentzündung bei Männern

Die Tabletten von Blasenentzündung bei Männern – matsunoi Heilmittel, die ermöglicht es Ihnen, loszuwerden zabolevaniy des Urogenitalsystems. Blasenentzündung bei Männern, tritt als Folge der Entzündung des Urogenitalsystems. Blasenentzündung erscheint auf dem hintergrund der Urethritis, prostatica, des Adenoms der Prostata und häufigem preobladanie. Die wichtigsten Symptome von Krankheiten auftreten wie häufiger Harndrang, Schmerzen, Blut und Schleim im Urin. Für die Behandlung von critica bei Männern verwenden antibakterielle preparty. Die therapeutische Wirkung tritt innerhalb von 3-4 Tagen der Einnahme der Pille. Meistens verwenden nitrofuranov Mittel. Wenn vospalenie der Harnblase begleitet von Dysurie, dann verschreiben Spasmolytika und Schmerzmittel. Bei diesem langen protivovospalitelnoe Therapie sollte auf weniger als drei Wochen. Eine solche Behandlung verhindert, dass ein Wiederauftreten der Erkrankung in der Zukunft. Nach dem Verlauf der Einnahme der Pille, Patienten verschreiben Bäder mit pflanzlichen brühen (lekarstvennoe Kamille, Hagebutten, Schachtelhalm) innerhalb von 20 Tagen. Obratil Achtung, das obige Schema der Behandlung der Zystitis bei Männern, nicht für alle Patienten geeignet. Deshalb, vor der Einnahme der Tabletten, Fragen Sie Ihren Arzt und lassen Sie sich testen zur Bestimmung der Bakterien, die Krankheit ausgelöst gelöst.

Die Tabletten von Blasenentzündung bei Kindern

Symptome der Blasenentzündung bei Kindern sind ähnlich wie die Symptome von Krankheiten bei einem Erwachsenen. Vor allem ist es häufiger Harndrang, Schmerzen im Unterbauch, Urin trübe mit Verunreinigungen. Trotz reichlicher Auswahl an Medikamenten und Antibiotika gegen die Blasenentzündung, viele von Ihnen haben gefährliche Nebenwirkungen für das Kind. Außerdem Bakterien erwerben resistente Stämme, die nicht alle Antibiotika zerstören können. Also, für die Behandlung von Zystitis bei Kindern mit Medikamenten aus der Gruppe der fluorochinolone. Tabletten keine Nebenwirkungen haben und haben ein Minimum von Kontraindikationen. Die Tabletten von Blasenentzündung beim Kind wählt der Arzt nach den Ergebnissen der Analysen, das Alter des Kindes und andere Eigenschaften des Organismus. Schauen wir uns einige Gruppen von Medikamenten zur Behandlung von Blasenentzündungen bei Kindern.

  • Tabletten auf pflanzlicher Basis. Im Bestand befinden sich mehr als 15 Heilpflanzen und Shilajit. Wirkt entzündungshemmend, harntreibend und antimikrobiell.
  • Antibiotikum Einzeleintritte. Effektiv lindert die Symptome der Krankheit und zerstört schädliche Mikroorganismen.

Abgesehen von den Tabletten, während der Behandlung verwenden verschiedene medizinische Aufgüsse und Tees. Zum Beispiel, die Infusion von Birkenblätter oder kornblumenblüten. Das Medikament eine weiche grünlich-braune Paste, die in Ihrer Zusammensetzung ätherische öle und Heilpflanzenextrakte. Hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und harntreibende Wirkung, was sehr gut ist.